Blog

Unterschied zwischen Vektorgrafik und Pixelbild

Pixel vs. Vektor

„Kann ich das Logo auf meiner Internetseite nicht auch für ein Roll Up verwenden?“

Diese und ähnliche Fragen wollen wir ein für allemal beantworten. Hier erklären wir hoffentlich allgemein verständlich den Unterschied zwischen Foto und Grafik sprich Pixel und Vektor.

Pixelgrafik
Pixelbilder erzeugt man mit der Digitalkamera, dem Scanner oder mit einer Bildbearbeitungssoftware (wie z.B. Photoshop). Mit Hilfe des dpi-Wertes (dots per inch bzw. Punkte pro Inch) lässt sich die Größe eines Pixels in Zentimetern berechnen, bei einem Standard Druckwert von 300 dpi hat ein Pixel eine Größe von 0,01 cm. In einer Pixelbilddatei wird jeder Pixel einzeln mit einer Position und einem Farbwert gekennzeichnet. Da Pixel nicht teilbar sind, müssen diese notfalls doch geteilt und anders eingefärbt werden. Je größer die Vergrößerung, umso sichtbarer werden die einzelnen Pixel als kleine Quadrate. Pixelbilder sind somit auflösungsabhängig. Übliche Pixel-Dateiformate sind JPG, TIF, GIF oder PNG. Einige Pixelformate können auch Vektordaten enthalten. Zum Beispiel bleiben in Photoshop-Dokumente mittels kopieren eingefügte Vektordaten und Texte beliebig skalierbar.

 

Vektorgrafik
Bei dieser Grafikart werden alle Objekte durch mathematische Formeln beschrieben. Die Objekte z.B. ein rotes Quadrat, besteht nicht aus vielen kleinen roten Pixeln sondern wird durch die Koordinaten der vier Eckpunkte, der Füllfarbe, der Konturfarbe, der Deckkraft und einiger weiterer Parameter definiert.

 

 

Die Vektorgrafik kann ohne Qualitätseinbußen vergrößert werden und ist lediglich durch die Vorgaben der Software bzw. des Ausgabegeräts limitiert. Desweiteren sind die Vektorgrafiken nicht so speicherintensiv, da im Vergleich zur Pixelgrafik nicht jeder einzelne Pixel gespeichert wird. Übliche Vektor-Dateiformate sind AI, EPS, SVG oder auch PDF (wenn die PDF-Datei auf Basis einer Vektorzeichnung erzeugt wurde).
Vektordaten werden mit speziellen Programmen, wie z.B. Adobe Illustrator, Corel Draw, CAD-Programmen oder 3D-Programmen erzeugt.